Stellenausschreibung

  • Aktuelle Nachrichten
  • Amt
  • Lammershagen
  • Martensrade
  • Mucheln
  • Selent

Sozialpädagogische/r Assistent/in in der offenen Ganztagsschule der Albert –Schweitzer – Schule Standort Selent ab 01.01.2021 gesucht siehe "Stellenausschreibungen"

Ehrenamtliche Flüchtlingshelfer*innen gesucht

  • Aktuelle Nachrichten
  • Amt
  • Martensrade
  • Mucheln
  • Selent

Das Amt Selent/Schlesen sucht dringend weitere freiwillige Helfer*innen, die einfache Deutschnachhilfe für Erwachsene und Kinder anbieten können bzw. Zeit für Gespräche haben.

Aufstallungpflicht von Geflügel im Kreis Plön

  • Aktuelle Nachrichten
  • Lammershagen
  • Martensrade
  • Mucheln
  • Selent

Im gesamten Gebiet des Kreises Plön dürfen Hühner, Truthühner, Perlhühner, Rebhühner, Fasane, Laufvögel, Wachteln, Enten oder Gänse (Geflügel sowie gehaltene Vögel) ausschließlich 1.1. in geschlossenen Ställen oder 1.2. unter einer Vorrichtung, die aus einer überstehenden, nach oben gegen Einträge…

Rentenberatung

  • Aktuelle Nachrichten
  • Amt
  • Dobersdorf
  • Fargau-Pratjau
  • Lammershagen
  • Martensrade
  • Mucheln
  • Schlesen
  • Selent

Im Amt Selent/Schlesen finden keine regelmäßigen Sprechstunden der Rentenversicherung statt - Für eine Rentenberatung und Rentenantragstellung stehen Ihnen die ehrenamtlichen Versichertenberaterinnen und Versichertenberater sowie die hauptamtliche Auskunft-/und Beratungsstelle der Deutschen…

Alpha-Taxi im Amtsbereich Selent/Schlesen

  • Aktuelle Nachrichten
  • Amt
  • Lammershagen
  • Martensrade
  • Mucheln
  • Selent

Ab 01.11.2021 gibt es das flexible ÖPNV-Angebot in der Region Plön – die Anruf-Linien-Fahrten (ALFA) auch im Amtsbereich Selent/Schlesen. ALFA verkehrt in den Zeiten, wo bisher kein Linienbus verkehrt. Nun können Sie durch das neue Angebot auch abends und am Wochenende mobil sein.

Filter

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.