Kirche zu Selent

Herzlich Willkommen!

Mit ihren rund 800 Jahren ist unsere St. Servatius-Kirche das älteste Gebäude Selents. Ihre mittelalterliche Atmosphäre lädt in besonderer Weise zur inneren Einkehr oder zu einem Konzertbesuch ein. Während der Sommerzeit ist die Kirche täglich von 8-18 Uhr (außer montags) für Besucherinnen oder Besucher geöffnet. Auch in Fargau finden Sie eine kleine einladende Kirche.

Unsere Kirchengemeinde umfasst rund 3000 Gemeindemitglieder im Amtsbezirk Selent-Schlesen.

Unsere Gottesdienste feiern wir sonntags um 10.30 Uhr in Selent und am ersten und dritten So. im Monat in Fargau. Zudem bieten wir mit unserem Taizégebet jeden ersten Sonntag im Monat abends um 18 Uhr in Fargau einen Singe- und Meditationsgottesdienst an. Für Familien und Eltern mit Kindern bietet sich besonders der Besuch unserer Kinderkirche am 1. Sonntag im Monat in Selent um 10.30 Uhr an.

Wir feiern auch Gottesdienst zusammen mit der Schule und den Kindergärten aus Selent und Umgebung und nehmen Anteil an besonderen Veranstaltungen des dörflichen Lebens.

Mit unserem gemütlichen Gemeindehaus bieten wir einen Treffpunkt für alle Altersstufen an: am Mittwoch trifft sich abends um 19 Uhr der Flötenkreis und um 20 Uhr unser Chor, am Donnerstag um 18.30 Uhr der Posaunenchor zum gemeinsamen Musizieren. Kinder und Jugendliche ab 6 Jahren können samstags von 15-17 Uhr an den verschiedenen Aktivitäten der Gemeindepfadfinder teilnehmen. Senioren sind herzlich eingeladen zu unserem wöchentlichen Gesprächskreis, dem Bibelmorgen am Donnerstag um 10 Uhr und zu unserem Seniorenkaffee an jedem 2. Freitag im Monat um 15 Uhr.

Neben diesen regelmäßigen Angeboten finden auch besondere Gottesdienste, Konzerte und Veranstaltungen statt zu denen wir jederzeit herzlich einladen. Die aktuellen Termine können  unseren Schaukästen, dem Gemeindebrief oder unter unserer Internetseite www.kirche-selent.de entnommen werden.

Wir verstehen uns als eine einladende und menschenzugewandte Gemeinde, die Gottes Nähe auf alten und neueren Pfaden des Lebens sucht. Schauen Sie vorbei! Wir freuen uns über Ihren Besuch. Für die Kirchengemeinde Selent grüßt Sie herzlich:

Pastor Timo von Somogyi-Erdödy

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.